„Vorhofflimmern- die stille Gefahr“

Vorhofflimmern- stille Gefahr für Herz und Hirn“

war unser Thema am Gesundheitsabend, 11.12.2019, im Hörsaal der Ärztekammer M-V.

Vorhofflimmern ist eine der häufigsten Herzrhythmusstörungen. Charakteristisch für das Flimmern in den Vorhöfen ist ein anhaltend unregelmäßiger, meist deutlich beschleunigter Herzschlag. Ohne Therapie drohen ernste Gefahren! Herzinfarkt, plötzlicher Herztod und Schlaganfall.

Dr. med. Jens Placke (Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie) sowie Dr. med. Antje Kloth (Fachärztin für Neurologie, Chefärztin im Tessinum – Therapiezentrum für Geriatrie und Schlaganfall GmbH) führten unsere Teilnehmer durch diese Veranstaltung. Die tollen Vorträge waren nicht nur für alle Beteiligten sehr verständlich dargestellt, sie waren auch sehr eindrucksvoll und boten viele praktische Beispiele. Somit gab es einen unterhaltsamen Abschluss mit dem Beantworten nennenswerter Fragen und einem interessanten Austausch von Erfahrungen.

Wir danken diesbezüglich noch einmal unseren Referenten sowie allen Besuchern für diesen gelungenen Nachmittag.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.