Herzgruppen- Übungsbetrieb auch in Hallen wieder möglich!

Herzgruppen- Übungsbetrieb auch in Hallen wieder möglich!

Die Landesregierung gab am 12.06.2020 eine neue Verordnung mit Lockerungen der Schutzmaßnahem zur Eindämmung der Corona – Pandemie heraus. Im Vergleich zur Verordnung vom 19. Mai ist die Abstandsreglung (2 m) bei der Ausübung des sportlichen Trainings im Freien und auf Indoor – Sportanlagen im Freizeit- und Breitensport kein Bestandteil der aktuellen Verordnung mehr. Somit ist diese Regel aufgehoben. Damit entfällt unseres Erachtens auch die bisherige Forderung nach einer Bewegungsfläche je Teilnehmer von 10 m². Es gelten aber weiterhin die Hygiene- und Schutzmaßnahmen (z.B. Anwesenheitsliste – nutzen Sie bitte diese als Vorlage: Teilnehmerliste Corona, möglichst feste Trainingsgruppen, direkten Körperkontakt vermeiden, regelmäßig lüften, etc.). Auch sind die Teilnehmer weiterhin auf das Restrisiko hinzuweisen.
Unabhängig davon, dass aufgrund des Ferienbeginns am 22.06.2020 der überwiegende Anteil der von uns genutzten Schulsporthallen wieder geschlossen wird, spricht gegen die Wiederaufnahme des Übungsbetriebs in den Herzgruppen bei Beachtung vorgenannter Maßnahmen auch in Hallen nichts mehr. Der reguläre Übungsbetrieb kann dann- vorausgesetzt, es treten keine neuerlichen Einschränkungen ein- gleich nach Beginn des neuen Schuljahres ab 03.08.2020 aufgenommen werden.


Mit freundlichen Grüßen
Sven Zimmermann-Rieck
Geschäftsführer

Leave a Reply

Your email address will not be published.Required fields are marked *

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.